Haut

Unsere Haut ist ein wichtiges Organ, das unser Erscheinungsbild prägt und uns über den Tastsinn eine sinnliche Wahrnehmung der Welt, unserer Mitmenschen und unseres eigenen Körpers ermöglicht. Alterserscheinungen, Krankheiten und Verletzungen hinterlassen oft Spuren an unserer Haut, die wir als störend empfinden. Die Ästhetische Chirurgie trägt durch verschiedene schonende Verfahren dazu bei, ein frisches, junges und gesundes Aussehen der Haut zu erhalten oder wiederherzustellen.

Botox

verärgerte Frau

Das Leistungsspektrum / Indikationsspektrum umfasst unter anderem:

  • Falten
  • Masseter

Im Zuge der Alterung treten erste Fältchen oft als Folge der Mimik auf, etwa die Zornesfalte oder Krähenfüße. Botulinumtoxin, besser bekannt als Botox, vermindert diese Fältchenbildung. Der Wirkstoff vermindert dazu gezielt die Aktivität bestimmter Muskeln, die für die Fältchen verantwortlich sind.

Nach einem ausführlichen Aufklärungs- und Beratungsgespräch führen wir die Behandlung auf Wunsch noch am gleichen Tag ambulant durch. Die Wirkung zeigt sich nach einigen Tagen: Die Tiefe der mimischen Falten nimmt ab, die Haut wird glatter, wirkt ruhiger und vermittelt einen erholten Eindruck. Die Wirkung hält etwa sechs Monate an. Die Unterspritzung mit Botox kann beliebig oft wiederholt werden.

Botox ist seit 2006 zur Behandlung von mimischen Falten zugelassen.  Wir verwenden in unserer Praxis das Produkt Vistabel. Weisen Sie vor einer Botoxbehandlung stets auf die Einnahme von Gerinnungshemmern wie z.B. Aspirin hin. Sie begünstigen die Entstehung von Blutergüssen. Diese treten nur selten auf, häufiger sind kurzfristige und leichte Rötungen.

Hyaluronsäure

Hyaluron-Filler werden seit knapp 20 Jahren in der Gesichtsästhetik eingesetzt. Hyaluron ist ein natürlicher Bestandteil der Haut und die Anwendung dadurch komplikationsarm. Es dient als Feuchtigkeitsspender und steigert Elastizität und Volumen der Haut. Wir setzen die breite Produktpalette Restylane der Firma Galderma  ein.

Hyaluron-Filler eignen sich besonders gut, um Linien und Falten im Gesicht zu glätten, den Lippen mehr Volumen zu geben, die Formung der Wangen zu definieren oder wiederherzustellen sowie die Spuren des Älterwerdens durch gezielte Konturierung und Formgebung zu reduzieren. Kommen Sie gerne auf uns zu, um mehr über die Möglichkeiten einer Behandlung mit Hyaluronsäure zu erfahren.

Das Leistungsspektrum / Indikationsspektrum umfasst unter anderem:

  • Falten
  • Volumen
Lippen von Frau

Eigenfett

Frau sitzt

Die Behandlung mit Eigenfett ist besonders geeignet für Menschen, die kein Fremdmaterial im Körper möchten. Sie ermöglicht nachhaltige Brustvergrößerungen ohne Implantate oder in Kombination mit Silikonimplantaten, Brustaufbau, Gesäßformung und Verjüngung der Haut, vor allem im Gesicht und an den Händen.

Die Vorteile der Eigenfettbehandlung liegen in ihren vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten und geringen Nebenwirkungen sowie einem natürlich aussehenden und dauerhaften Ergebnis. Auch eine Abwehrreaktion des Körpers ist nicht zu befürchten. Sprechen Sie uns an, wenn Sie eine Eigenfettbehandlung in Betracht ziehen – wir beraten Sie gerne persönlich.

Das Leistungsspektrum / Indikationsspektrum umfasst unter anderem:

  • Falten
  • Volumen
  • Hautverjüngung

Medical Needling

Medical Needling ist eine Anti-Aging-Methode, bei der chirurgische Dermaroller mit unterschiedlichen Nadellängen Verwendung finden. Die Reizung der Haut setzt Wachstumsfaktoren frei. Das Kollagen, das sich dabei bildet, lässt die Haut deutlich jünger aussehen und ergibt ein feineres Hautbild.

Die Methode kann am ganzen Körper angewendet werden. Am häufigsten finden Behandlungen im Gesicht, am Hals und Dekolleté sowie an den Händen statt. Neben der Faltenbehandlung gehören unter anderem auch die Behandlung von Narben, Schwangerschaftsstreifen oder Pigmentflecken zu den Anwendungen des Medical Needling.

Das Leistungsspektrum / Indikationsspektrum umfasst unter anderem:

  • Falten
  • Narben
  • Verjüngung
glückliche Frau

Narbenbehandlung

Hand mit Narbe

Nach Verletzungen, Operationen und Hauterkrankungen bleiben Narben zurück, die je nach Ort und Größe das Erscheinungsbild der Haut beeinträchtigen. Darüber hinaus können Komplikationen wie Juckreiz, Druck- und Spannungsschmerzen oder Wucherungen hinzukommen. In diesen Fällen werden Narben zu ernsthaften Einschränkungen des Wohlbefindens und der Gesundheit.

Die Ästhetische und Plastische Chirurgie bietet verschiedene Möglichkeiten, durch Narben entstehende Beschwerden zu lindern. Bei störenden Verdickungen von Narben ist eine operative Entfernung möglich. Narbenstränge lassen sich durch Hautplastiken, also Hautverschiebungen, auflösen. Eine Unterspritzung mit Eigenfett kann Narbengewebe weicher werden lassen und so Beschwerden lindern.

Darüber hinaus sind schonende nichtoperative Narbenbehandlungen möglich. Beispielsweise liefert das Medical Needling sehr gute Ergebnisse. Dabei wird die Haut durch chirurgische Dermaroller mit feinen Nadeln stimuliert, was eine Selbstheilung in Gang setzt.

Das Leistungsspektrum / Indikationsspektrum umfasst unter anderem:

  • Operative Narbenentfernung
  • Hautplastiken zur Auflösung von Narbensträngen
  • Narbenlipofilling
  • Medical Needling
  • Nicht-operative Narbenbehandlung

Haut-Weichteiltumore

Hauttumore sind Veränderungen der Haut, die in den meisten Fällen gutartig, also ungefährlich sind, aber eine ästhetische Beeinträchtigung darstellen können. Dazu gehören Muttermale, Warzen, gutartige Wucherungen, Zysten und Fibrome, bei denen sich die Haut rundlich vorwölbt.

Bei bösartigen Hauttumoren spricht man von Hautkrebs. Dieser ist gefährlich und muss so schnell wie möglich behandelt werden. Dazu wird der Tumor chirurgisch entfernt.

Auch gutartige Tumore können behandelt und entfernt werden, wenn sie eine Beeinträchtigung darstellen. In manchen Fällen lassen sich schon mit einer äußerlichen Behandlung durch Laser oder Cremes gute Ergebnisse erzielen.

Ein Arztbesuch ist grundsätzlich geboten, wenn Sie ungewöhnliche Hautveränderungen bei sich beobachten. Gerne beraten wir Sie persönlich zu Ihren Hauttumoren und den Möglichkeiten der Behandlung.

Narkose: Lokalanästhesie, ggf. Vollnarkose

Dauer der Operation: ab 10 Minuten

Dauer der Erholung: sofort bis 2 Wochen

Das Leistungsspektrum / Indikationsspektrum umfasst unter anderem:

  • Entfernung Muttermale
  • Störende Hautveränderungen
  • Gut- und bösartige Hauttumore
Haut

Komplexe Hautchirurgie

gestrekte Hand

Das harmonische Erscheinungsbild der Haut kann durch verschiedenste Faktoren beeinträchtigt sein. Dazu gehören medizinisch notwendige Operationen, Hauttumore, Verbrennungen, Verletzungen und Hautkrankheiten. Die komplexe Hautchirurgie ist häufig in der Lage, durch sorgfältige und präzise Verpflanzungen eigener Hautarreale eine glatte und gesunde Hautoberfläche weitgehend wiederherzustellen.

Solche Verpflanzungen bezeichnet man auch als Lappenplastiken. Diese sind in verschiedenen Varianten möglich, wobei die benötigte Haut direkt neben der behandlungsbedürftigen Stelle oder von anderen Körperteilen entnommen werden kann. Welches Verfahren das sinnvollste ist, hängt von verschiedenen Aspekten des Einzelfalls ab. Gerne beraten wir Sie persönlich zu den Möglichkeiten und Perspektiven einer Lappenplastik.

Das Leistungsspektrum / Indikationsspektrum umfasst unter anderem:

  • Hautdefekte mit lokalen Lappenplastiken
  • Regionale Lappenplastiken und freie Lappenplastiken

Verbrennungen / Verbrennungsfolgen

Vom Küchenunfall bis zum überlangen Sonnenbad können viele Alltagsereignisse eine Verbrennung auslösen. Je früher eine Verbrennung der Haut behandelt wird, desto besser lassen sich die Folgen und Beschwerden abmildern. Wir stehen Ihnen gerne für eine fachgerechte Erstversorgung kleiner und mittlerer Verbrennungen zur Verfügung. Schwere Verbrennungen müssen im Krankenhaus behandelt werden.

Nach dem Ausheilen von Verbrennungen können unschöne Narben zurückbleiben. Diese ästhetische Beeinträchtigung lässt sich durch kleine chirurgische Eingriffe erheblich reduzieren. Dafür stehen je nach Einzelfall verschiedene bewährte Verfahren zur Verfügung. Gerne beraten wir Sie persönlich zu den Möglichkeiten.

Das Leistungsspektrum / Indikationsspektrum umfasst unter anderem:

  • Erstversorgung und operative Behandlung kleiner Verbrennungen
  • Ambulante Mitbehandlung und Nachsorge kleiner und mittlerer Verbrennungen
  • Behandlung von Verbrennungsnarben
  • Rekonstruktive Korrekturen nach Verbrennungen
Frau mit Sonnenbrand