Brustvergrößerung in Berlin

Brustvergrößerung in Berlin

Wenn Frauen mit der Form oder Größe ihrer Brüste unzufrieden sind, kann sich dies negativ auf Körpergefühl und Selbstbewusstsein auswirken. Die plastische und ästhetische Chirurgie Tauentzien Medical in Berlin bietet viele Möglichkeiten, durch eine Korrektur der Brust zu einer besseren Lebensqualität beizutragen. Frauen, die ihre Brust als zu klein empfinden, entscheiden sich häufig für eine Brustvergrößerung in Berlin mit Implantaten oder Eigenfett.

Brustvergrößerung Berlin

Bei einer Vergrößerung mit Implantaten wird je nach Befund die Dual Plane Technik angewandt, eine Technik bei Brustvergrößerungen.

Bei einer Brustvergrößerung mit Implantaten gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie und wo das Implantat platziert wird. Diese Platzierung beeinflusst das Erscheinungsbild und das Gefühl der Brust nach der Operation.

Bei der Dual Plane Technik wird das Brustimplantat sowohl unterhalb des Brustgewebes als auch teilweise unterhalb des Brustmuskels (Pectoralis major) positioniert. Dies kann in Situationen vorteilhaft sein, in denen die Patientin wenig eigenes Brustgewebe hat und eine natürlichere Erscheinung durch das Brustimplantat angestrebt wird.

Wir beraten Sie gerne online oder in unserer Schönheitsklinik in Berlin.

Tauentzien Medical: Unsere Spezialisten

Plastischer Chirurg Dr. Andreas Gröger Klinik Berlin

Bei Tauentzien Medical ist Dr. med. Andreas Gröger Ihr Ansprechpartner für eine Brustvergrößerung und andere ästhetische Korrekturen der Brust. Als Plastischer und Ästhetischer Chirurg mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im In- und Ausland zählt die Brustchirurgie zu seinen Spezialgebieten.

Sudabeh Motamedi Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie Berlin

Als Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie verfügt Sudabeh Motamedi über mehr als 20 Jahre Erfahrung mit Schwerpunkt in der Ästhetischen Chirurgie. Sie verfügt über ein äußerst breites operatives Spektrum und eine entsprechende Expertise in der Brustchirurgie.

Tauentzien Medical: Moderne chirurgische Praxis im Herzen Berlins

Unsere moderne und freundliche Praxis im Herzen von Berlin verfügt über einen Operationssaal auf neuestem Stand der Technik sowie vier Betten für kurze stationäre Aufenthalte. Dank unserer effizienten Praxisorganisation können wir Ihnen in der Regel schnell einen Beratungstermin einrichten. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme für eine ausführliche Beratung und mehr Informationen!

Fakten zur Brustvergrößerung

Brustvergrößerung natürlich Berlin

Behandlungsdauer
1 – 1,5 Stunden

Brustvergrößerung Erfahrungen

Klinikaufenthalt
ambulant – 1 Nacht im Hotel

was kostet eine Brustvergrößerung?

Gesellschaftsfähig
Nach ca. 3 Tagen *

vorher nachher Brustvergrößerung

Arbeitsfähig
Nicht körperliche Arbeit nach 2 Tagen, körperliche Arbeit nach 1 – 2 Wochen *

Brustvergrößerung Eigenfett Narben

Wundheilung und Schwellung
Ca. 1 – 2 Wochen *

Brustvergrößerung Preise Berlin

Narkoseverfahren
Allgemeinnarkose

Kosten Brustvergrößerung Berlin

Kosten
ab 6.500 €

Eigenfett-Brustvergrößerung Berlin

Nachbehandlung
Sport-BH 5 – 6 Wochen

* Nach Erfahrung unserer Patienten

Unsere Bewertungen

Ausgezeichnet
4.8
Basierend auf 75 Rezensionen
Virgila ginie K.
Ist alles super gelaufen waren alle sehr zuvorkommend. Bin mit meiner Brustvergrößerung Straffung immer noch sehr zufrieden. War alles superWürde ich jederzeit wieder hingehenDanke noch mal an das gesamte Team
Sandra
Hatte im Februar 22 eine Brust OP. Und bin sehr zufrieden mit dem Ergebniss. Das Erstgespräch war sehr ausführlich. Genauso wie die Nachsorge. Das Team und Dr. Gröger waren sehr nett, hilfsbereit und waren für jede Frage offen. Sehr zu empfehlen.
Luisa H.
Ich denke seit Jahren über eine Brustvergrößerung nach, habe es aber immer wieder verschoben, da ich sehr risikoängstlich bin. 2021 habe ich mich dann endlich getraut und die ersten Beratungstermine vereinbart. Herr Dr. Gröger war der erste Arzt, mit dem ich geredet habe und ich bekam direkt ein gutes Gefühl. Er war kompetent, nett und nahm sich die Zeit, all meine Fragen zu beantworten. Auch beim Zweittermin und als ich den Anästhesisten, Dr. Georgieff, kennenlernte war ich mir sicher, das richtige Team für den Eingriff ausgewählt zu haben. Am OP Tag selbst war ich kaum aufgeregt, da Dr. Gröger und Dr. Georgieff mich so gut vorbereitet haben. Und das Ergebnis: WOW! Ich bin so begeistert und zufrieden damit!Danke auch an die tollen Empfangsmitarbeiterinnen, die sich immer Zeit für meine telefonischen Fragen genommen haben.
Lena L.
Ich bin mit dem Wunsch meine Brustimplantate austauschen und meine Brust straffen zu lassen, zu Herrn Dr. Gröger gekommen. Herr Dr. Gröger ist ein Schätzchen, sehr symphatisch und hat einen tollen Blick auf den Patienten um ein natürliches und optisch anspruchsvolles Ergebnis zu erzielen. Ich bin mehr als zufrieden. Vielen Dank dem ganzen Team für die überaus liebevolle Betreuung.
js_loader

Gründe für eine Brustvergrößerung

Die Entscheidung für eine Brustvergrößerung kann aus verschiedenen persönlichen und medizinischen Gründen getroffen werden. Ein wichtiger Faktor ist häufig der Wunsch nach einem besseren Körpergefühl und mehr Selbstvertrauen. Viele Frauen fühlen sich mit einer größeren Brust attraktiver und weiblicher, was sich positiv auf ihr Selbstbild auswirken kann.

Medizinische Gründe spielen ebenfalls oft eine Rolle. Bei manchen Frauen sind die Brüste von Natur aus sehr klein, asymmetrisch oder haben durch Schwangerschaft, Stillzeit oder starke Gewichtsabnahme an Volumen verloren. In diesen Fällen kann eine Brustvergrößerung helfen, das Erscheinungsbild der Brust zu verbessern und zu normalisieren.

Brustvergrößerung Kosten Berlin
Brustvergrößerung Eigenfett Berlin

Weitere Gründe für eine Brustvergrößerung

Auch nach einer Mastektomie im Rahmen einer Brustkrebsbehandlung oder bei einer Mikromastie wird dieser chirurgische Eingriff oft verwendet. Eine rekonstruktive Brustvergrößerung – zum Beispiel mit Implantaten – kann auch zur Verbesserung des Sexuallebens oder einfach zu einem jüngeren Aussehen beitragen.

Darüber hinaus wird eine Brustvergrößerung auch nach einer starken Gewichtsabnahme in Betracht gezogen, wenn die Brüste an Volumen und Form verloren haben. In solchen Fällen kann die Vergrößerung der Brust mit einer Bruststraffung kombiniert werden, um sowohl die Größe als auch die Position der Brüste zu korrigieren.

Brustvergrößerung: Methoden und Verfahren

In der Regel kommen bei einer Brustvergrößerung Implantate zum Einsatz, die durch kleine Einschnitte ins Gewebe eingesetzt werden. Auch ist anstelle von Implantaten die Verwendung von Eigenfett zur Brustvergrößerung möglich. Bei diesem Verfahren kann auf Kunstimplantate und Schnitte verzichtet werden. Allerdings sind hier im Gegensatz zur Verwendung von Implantaten die Möglichkeiten des Volumenaufbaus enger begrenzt.

Das Einsetzen von Brustimplantaten erfolgte erstmals in den frühen 1960er Jahren. Seither werden die chirurgischen Methoden für diesen Eingriff nach neuesten technischen Erkenntnissen kontinuierlich weiterentwickelt.

Implantate mit texturierter, also aufgerauter Oberfläche können länger im Körper bleiben, weil weniger häufig Kapselfibrosen entstehen. Sie gewährleisten damit mehr Wohlbefinden und Sicherheit. Die elastische und sehr widerstandsfähige Hülle solcher Implantate verhindert zudem, dass Silikongel austreten kann.

Bei der Auswahl von Brustimplantaten stehen zwei gängige Füllmaterialien zur Verfügung: steriles Salzwasser, auch Kochsalzlösung genannt, und medizinisches Silikon, das speziell für Langzeitimplantate entwickelt wurde. Weltweit tendieren sowohl Ärzte als auch Patienten zu Silikon als Füllmaterial. Heutzutage wird der Großteil aller Brustvergrößerungen mit Silikon durchgeführt.

Die Technologie von Silikon-Implantaten hat in den letzten Jahren viele Fortschritte gemacht, und moderne Silikonimplantate für die Brust bestehen mittlerweile aus einem besonders stabilen, hochkohäsiven und vernetzten Silikongel, das die Haptik natürlichen Brustgewebes imitiert.

Wir verwenden ausschließlich hochwertige Brustimplantate der Firmen POLYTECH Health & Aesthetics sowie Motiva®. Die Motiva Ergonomix® Implantate sind mit ProgressiveGel Ultima® gefüllt, das sich Ihren Bewegungen anpasst.

Moderne Brustimplantate sind in vielen Größen und Formen verfügbar. Durch die sorgfältige Auswahl der Implantate ist eine flexible Gestaltung des Erscheinungsbildes der Brüste möglich.

Welcher Zugangsweg gewählt wird, um die Implantate zu platzieren, hängt von der Voruntersuchung ab. Der Einschnitt kann in der Achselhöhle, am Rand der Brustwarze oder in der Unterbrustfalte gesetzt werden.

Das am häufigsten gewählte Verfahren ist der Schnitt in der Unterbrustfalte. Hier besteht das geringste Risiko und der Chirurg hat optimale Bewegungsfreiheit zur Platzierung und Formung der Implantate.

Schnitte um die Brustwarzen hinterlassen weniger sichtbare Narben, sind aber nur für kleinere Implantate ausreichend. Zudem kann nach einer Anwendung dieses Verfahrens die Stillfähigkeit beeinträchtigt sein. Dies ist beim Schnitt in der Unterbrustfalte nicht zu befürchten. Die Narben sind aber bei allen Varianten nach dem Ausheilen kaum sichtbar.

Als Alternative zu Implantaten kann auch Eigenfett zur Vergrößerung der Brust verwendet werden. Dies ist eine häufige Wahl von Frauen, die sich einen nachhaltig vollen Busen wünschen und kein Fremdmaterial im Körper möchten. Eigenfettbehandlungen eignen sich auch als ergänzende Maßnahme bei Brustvergrößerungen mit Silikonimplantaten, um die Konturen der Implantate zu kaschieren und die Brüste so natürlicher aussehen zu lassen.

Das Eigenfett kann beispielsweise an Hüften, Flanken, Bauch oder Beinen entnommen werden, ähnlich wie bei einer Fettabsaugung. Dazu müssen dort entsprechende Fettpolster vorhanden sein. Anschließend wird das Fett sorgfältig aufbereitet und durch kleine Einstiche unter die Haut gespritzt. Der Körper baut einen kleinen Teil des Fettgewebes wieder ab. Daher ist das Brustvolumen nach der Behandlung zunächst größer, als es letztendlich sein wird.

Besonders für Patientinnen, die zusätzlich bereits eine Fettabsaugung in Erwägung ziehen, ermöglicht eine Vergrößerung der Brust mit Eigenfett die kombinierte Behandlung mehrerer Problemzonen.

Die Wahl der passenden Form der Implantate bei einer Brustvergrößerung ist entscheidend für ein zufriedenstellendes Resultat und ein harmonisches Gesamtbild des Körpers. Generell gibt es zwei Hauptformen von Silikonimplantaten: rund und anatomisch, auch tropfenförmig genannt. Während runde Implantate zu einer volleren, betonteren Brust führen, neigen anatomische Implantate zu einem natürlicheren Aussehen.

Ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung ist das ästhetische Ziel der Patientin. Wer ein fülligeres Dekolleté wünscht, wird sich eher für runde Implantate entscheiden. Anatomisch geformte Implantate bieten dagegen Vorteile, wenn es darum geht, die natürliche Brustform nachzuahmen oder Asymmetrien auszugleichen. Darüber hinaus gibt es spezielle längs- oder querovale Implantate, die in bestimmten Fällen eingesetzt werden können.

Die Wahl der richtigen Brustform ist für jede Patientin ein entscheidender Faktor, der über Jahre hinweg ihre Zufriedenheit mit dem ästhetischen Ergebnis beeinflussen kann. Bei der Entscheidung spielen sowohl individuelle Vorlieben als auch medizinische Erwägungen eine Rolle. Die Wahl der richtigen Implantatform muss daher unter Berücksichtigung verschiedener individueller Faktoren erfolgen, wie z. B. Höhe und Breite der Brust, Abstand der Brustwarze zur Brustumschlagfalte bzw. zum Brustbein, Hautbeschaffenheit und Muskeldicke. Eine eingehende Beratung der Patientin mit dem Chirurgen ist daher unerlässlich, um die beste Entscheidung für die persönlichen Bedürfnisse und ästhetischen Vorstellungen zu treffen.

Vor jeder ästhetischen Chirurgie, einschließlich einer Brustvergrößerung, sollte ein ausführliches Beratungsgespräch mit dem Chirurgen stattfinden. Unsere Ärzte jeweils machen sich mit Ihrer medizinischen Ausgangslage vertraut und befragt Sie zu Ihren Wünschen und Vorstellungen. Sie haben Gelegenheit, Fragen zu stellen, und erhalten umfassende Informationen zum Thema Brustvergrößerung. Wir wollen, dass Sie umfassend informiert sind – von den Verfahren über die Preise und die Risiken bis hin zu Ihren Erwartungen an die Behandlungen.

Wenn Sie sich entschieden haben und der Behandlung aus medizinischer Sicht nichts im Wege steht, vereinbaren wir einen Operationstermin in unserer Praxis. Tauentzien Medical verfügt über ein hochqualifiziertes Team sowie einen mit modernster Technik ausgestatteten Operationssaal. Die Brust-OP findet unter Vollnarkose statt und dauert ein bis zwei Stunden.

Die Brustvergrößerung ist ambulant möglich. Zur optimalen Erholung empfehlen wir jedoch einen stationären Aufenthalt für ein oder zwei Tage. Im Idealfall nehmen Sie sich mindestens eine Woche frei, um sich während der Heilung erholen zu können. Vermeiden Sie in dieser Zeit körperliche Belastungen.

In den Tagen nach der Operation ist mit moderaten Wund- und Heilungsschmerzen, Spannungsgefühlen und Schwellungen zu rechnen. Die Beweglichkeit der Arme kann vorübergehend leicht eingeschränkt sein.

Ein spezieller Sport-BH bzw. Stütz-BH hilft Ihrer Brust bei der Heilung und Formung. Nach zwei bis drei Wochen können Sie wieder normal Ihrem Alltagsleben nachgehen. Nach sechs bis acht Wochen ist das Ergebnis der Behandlung erreicht. Natürlich können Sie uns neben Ihren regulären Nachuntersuchungen bei Beschwerden jederzeit kontaktieren.

Die Brustvergrößerung mit Eigenfett ist ein schonenderes Verfahren als der Einsatz von Implantaten. Daher fallen die Beschwerden nach der Operation hier milder aus.

Die Kosten für eine Brustvergrößerung beginnen bei 6.500 Euro. Die Krankenkassen bezahlen die Operation nur, wenn medizinische Gründe dafür vorliegen. Dies ist etwa bei der Brustrekonstruktion nach einer Brustkrebserkrankung der Fall. Sprechen Sie uns gerne im persönlichen Beratungsgespräch auf die Finanzierung an. Wir helfen Ihnen bei der Beantragung der Kostenübernahme und ermöglichen Ihnen auf Wunsch eine Ratenzahlung.

Unabhängig von Ihrem persönlichen Beweggrund, über eine Brustvergrößerung nachzudenken, haben Sie bestimmt einige Fragen an Ihren Plastischen Chirurgen. Kommen Sie gerne für ein persönliches Gespräch in unsere Klinik. Wir beraten Sie gerne zum Ablauf, zu den Kosten und beantworten all Ihre Fragen zum Thema Brustvergrößerung ausführlich. Wir freuen uns auf Sie!

Häufige Fragen zur Brustvergrößerung

Ist eine Brustvergrößerung auch mit 60 Jahren noch möglich?

Nach oben gibt es keine prinzipielle Altersgrenze für diese ästhetische Korrektur der Brust. Im Einzelfall hängt es von der allgemeinen Gesundheitssituation und dem Zustand des Brustgewebes ab, welche Verfahren möglich sind. Als schonendere Alternative ist in vielen Fällen statt einem Implantat auch eine Bruststraffung möglich und sinnvoll. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen Termin mit einem Facharzt unserer Klinik für Brustvergrößerung und Brust-OP in Berlin.

Wie lange halten Brustimplantate?

Moderne Silikonimplantate halten bei positivem Verlauf des Eingriffs ein Leben lang. Ein Implantat-Austausch kann erforderlich werden, wenn es zu einer Kapselfibrose kommt. Dies ist eine Abwehrreaktion des Körpers, die zu einer Verhärtung und Verformung der Brust führt.

Hochwertige Brustimplantate mit rauer Oberfläche und Gel-Füllung schließen das Risiko einer Kapselfibrose durch ein Implantat in der Brust jedoch weitgehend aus. Zur Sicherheit ist es sinnvoll, ein Implantat bei einem regelmäßigen Termin im Jahresrhythmus durch einen Klinik-Facharzt für Brustvergrößerung fachärztlich untersuchen zu lassen.

Lässt sich die Brustvergrößerung mit anderen Korrekturen kombinieren?

Ja, wir können in unserer Klinik in Berlin moderne chirurgische Verfahren der Medizin flexibel kombinieren, um das von Ihnen gewünschte Ergebnis zu erzielen. Häufig wird beispielsweise mit der Brustvergrößerung auch eine Bruststraffung durchgeführt. Auch eine Kombination mit Fettabsaugung an der Brust ist in Berlin möglich. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit einem Facharzt unserer Klinik für Brustkorrektur in Berlin.

Kann eine Brustvergrößerung mit einer Bruststraffung kombiniert werden?

Ja, es ist durchaus möglich, eine Brustvergrößerung und eine Bruststraffung in einer einzigen Operation zu kombinieren. Diese Kombinationsprozedur ist oft ideal für Frauen, die sowohl die Form als auch die Größe ihrer Brust verbessern möchten. Durch die gleichzeitige Durchführung einer Brustvergrößerung und einer Bruststraffung in einer Brust-OP können oft bessere, harmonischere Ergebnisse erzielt werden.

Bleibt die Empfindungsfähigkeit der Brustwarzen bei einer Brustvergrößerung erhalten?

Ja, die Brustwarzen und die Brust sind danach voll empfindungsfähig, da bei jeder Brustkorrektur die Brustwarzen mit Nerven und Drüsengewebe verbunden bleiben. Allerdings kann das periareoläre Verfahren, bei dem ein kreisförmiger Schnitt um die Brustwarze erfolgt, die Stillfähigkeit beeinträchtigen. Soll diese erhalten bleiben, ist eine Schnittführung in der Unterbrustfalte zu empfehlen.

Welche Auswahl gibt es bei den Brustimplantaten?

Die große Auswahl von Brustimplantaten auf dem Markt ermöglicht unserer Klinik eine flexible Gestaltung der Brustvergrößerung nach Ihren Wünschen. Sie können beispielsweise zwischen runden und anatomischen, d.h. tropfenförmigen Implantaten sowie natürlich zwischen verschiedenen Implantat-Größen wählen. Auch bei der Festigkeit (Kohäsivität) gibt es verschiedene Abstufungen von weich bis fest. Dies trägt dazu bei, dass sich Ihre Implantate für Sie so natürlich und angenehm anfühlen wie möglich.

Was ist eine Kapselfibrose?

Der Körper nimmt das Brustimplantat als Fremdkörper wahr. Darauf reagiert er, indem er eine dünne Schicht aus Bindegewebe bildet, um das Implantat vom Körper abzuschirmen.
Das ist in der Regel kein Problem.
Doch in seltenen Fällen wächst diese Gewebeschicht weiter an und verhärtet sich. Dies kann zu Schmerzen sowie Verformungen und Beschädigungen des Implantats führen. In diesen Fällen ist ein Implantatwechsel erforderlich.
Durch den technischen und medizinischen Fortschritt ist dieses Risiko bei modernen Implantaten und Verfahren bereits erheblich reduziert worden. Hier finden Sie weitere Informationen zum Implantatwechsel bei Kapselfibrose.

Wie lange dauert die Genesungszeit nach einer Brustvergrößerung?

Die Genesungszeit der Brust und des Brustmuskel nach einer Brustvergrößerung durch Implantat oder Eigenfett mit oder ohne Vollnarkose variiert bei allen Patientinnen, aber im Allgemeinen sollten Sie je nach Methode mit einer Erholungszeit in Art von etwa 1 bis 2 Wochen rechnen. In den ersten Tagen nach dem Eingriff können bei manchen Patientinnen Schmerzen und Schwellungen – auch am Brustmuskel – auftreten, aber diese klingen normalerweise schnell ab und die Brust kommt bei den Patientinnen in Form.

Kann ich nach einer Brustvergrößerung stillen?

In den meisten Fällen sollten Sie nach einer Brustvergrößerung immer noch in der Lage sein zu stillen. Die Implantate werden in der Regel so platziert, dass sie die Milchgänge nicht beeinträchtigen. Die von uns angewandten Methoden führen nur in sehr seltenen Fällen zu einer Beeinträchtigung der Stillfähigkeit. Sprechen Sie am besten mit Ihrem Facharzt für Brustvergrößerung über Ihre spezifische Situation und Ihre Pläne bezüglich des Stillens.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf für mehr Informationen!

Gibt es eine Altersgrenze nach oben für eine Brustvergrößerung?

Es gibt keine strikte Altersgrenze nach oben für eine Brustvergrößerung. Solange Sie gesund genug für den Eingriff sind und Ihre allgemeine körperliche Verfassung eine Operation zulässt, kann eine Brustvergrößerung in jedem Alter durchgeführt werden. Wir werden Ihre individuellen Umstände bewerten und Ihnen die besten Empfehlungen geben.

Welche Risiken und Komplikationen sind mit einer Brustvergrößerung verbunden?

Wie bei jeder Operation gibt es auch bei einer Brustvergrößerung gewisse Risiken und Komplikationen. Dazu gehören Infektionen, Blutungen, Narbenbildung und vorübergehende Veränderungen des Tastempfindens. Es ist wichtig, dass Sie sich vor der Operation ausführlich mit Ihrem Chirurgen bei Tauentzien Medical über potenzielle Risiken besprechen und wie diese minimiert werden können.

Sind Brustimplantate sicher?

Ja, Brustimplantate, die in Deutschland verwendet werden, müssen strengen Implantat-Sicherheitsstandards entsprechen. Moderne Implantate sind in der Regel sicher und langlebig. Es ist jedoch wichtig, dass Sie sich für hochwertige Brustimplantate entscheiden und den Anweisungen Ihres Chirurgen und Facharzt bezüglich Nachsorge und regelmäßigen Implantat-Untersuchungen folgen.

Kann eine Brustvergrößerung meine sportlichen Aktivitäten beeinflussen?

Nach der vollständigen Genesung von Brust und Brustmuskel nach einer Brustvergrößerung können Sie sportliche Aktivitäten aller Art in der Regel wieder aufnehmen. Sie sollten jedoch möglicherweise für einen bestimmten Zeitraum auf intensive Übungen und Aktivitäten – vor allem mit dem Brustmuskel – verzichten, um eine optimale Heilung von Brust und Brustmuskel sicherzustellen. Wir werden Ihnen spezifische Richtlinien verschiedener Art geben, wann und wie Sie Ihre sportlichen Aktivitäten nach der Brust-OP in Berlin wieder aufnehmen können.

Muss ich meine Brustimplantate in regelmäßigen Abständen austauschen lassen?

Moderne Brustimplantate sind in der Brust langlebig, und ein Implantat-Austausch ist in der Regel nicht erforderlich. Es wird jedoch empfohlen, regelmäßige Implantat-Untersuchungen bei uns durchführen zu lassen, um sicherzustellen, dass das Implantat in gutem Zustand ist und richtig in der Brust bzw. am Brustmuskel sitzt.

Gibt es alternative Methoden zur Brustvergrößerung ohne Implantate?

Ja, es gibt alternative Methoden zur Brustvergrößerung ohne Implantate. Eine Möglichkeit ist das Lipofilling der Brust, bei dem Fettgewebe von anderen Körperbereichen entnommen und in die Brüste injiziert wird. Die Fachärzte unserer Klinik werden Ihnen die verschiedenen Optionen erklären und die beste Methode für Ihre individuellen Bedürfnisse empfehlen.

Wird eine Brustvergrößerung von der Krankenkasse übernommen?

Brustvergrößerungen aus rein ästhetischen Gründen werden in der Regel nicht von der Krankenkasse übernommen. Falls bei einer Patientin eine Brustvergrößerung aus medizinischen Gründen erforderlich ist, wie bei einer rekonstruktiven Brustoperation als Methode der Ästhetischen Chirurgie nach einer Krebsbehandlung an der Brust, kann jedoch die Kostenübernahme oft erfolgen. Es ist ratsam, die Methode mit Ihrer Krankenkasse zu klären und sich über mögliche Deckungsmöglichkeiten der Brust-OP zu informieren.

Ist eine Brustverkleinerung nach einer Brustvergrößerung möglich?

Ja, eine Brustverkleinerung nach einer Brustvergrößerung ist grundsätzlich möglich und wird manchmal aus verschiedenen Gründen in Erwägung gezogen. Beispielsweise kann es sein, dass Sie nach einigen Jahren feststellen, dass die größere Brustgröße nicht mehr Ihren Lebensumständen oder ästhetischen Vorstellungen entspricht. In solchen Fällen ist die Entfernung der Implantate eine sinnvolle Option.

Wie lange dauert der operative Eingriff einer Brustvergrößerung?

Die Dauer des operativen Eingriffs einer Brustvergrößerung kann je nach individueller Situation variieren. Im Allgemeinen dauert der Eingriff durch einen Facharzt in unserer Klinik etwa 1 bis 2 Stunden. Die genaue Zeit hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich des gewählten Implantat-Typs, der Implantant-Platzierung und eventueller zusätzlicher Brust-Korrekturen, die nach der Brust-OP durchgeführt werden.

Ab wann kann ich nach einer Brustvergrößerung wieder arbeiten?

Die Zeit, die eine Patientin für die Genesung nach einer Brustvergrößerung benötigt, kann variieren und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Nach der Brust-Operation und der Narkose ist es üblich, dass Patientinnen einige Tage oder Wochen zur Erholung benötigen. Die meisten Menschen können allerdings bereits nach zwei Tagen, spätestens nach einer Woche wieder arbeiten. Im Falle von anstrengender körperlicher Arbeit ist eine längere Erholungsphase von mehreren Wochen von Nöten.

Bitte beachten Sie, dass die oben genannten Antworten allgemeine Informationen enthalten und nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung in einer Klinik dienen sollten. Es ist wichtig, unsere erfahrenen plastischen Fachärzte zu konsultieren, um eine individuelle Beratung und genaue Informationen zu erhalten, die auf Ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Jetzt Termin vereinbaren

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu unserem freundlichen Praxisteam auf, um Ihren Beratungstermin für eine Brustvergrößerung zu vereinbaren.

Terminvereinbarung

Buchen Sie einfach und schnell online Ihren Termin

Andreas Gröger - jameda.de
Sudabeh Motamedi - jameda.de

Doctolib

Termin über Doctolib buchen

Oder rufen Sie uns an

Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie online einfach und schnell einen Termin

Andreas Gröger - jameda.de
Sudabeh Motamedi - jameda.de

Doctolib

Termin über Doctolib buchen