Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure – Tauentzien Medical in Berlin

Gesicht von Frau

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Feuchtigkeitsspeicher der Haut. Daher eignen sich Hyaluron-Filler besonders gut für die Gesichtsästhetik, wo sie seit rund 20 Jahren eingesetzt werden. Primäre Anwendungsgebiete sind die Faltenglättung, der Volumenaufbau und die Modellierung schöner Konturen.

Bei der Behandlung kommen synthetisch hergestellte Präparate zum Einsatz. Diese bieten die wertvollen Eigenschaften der natürlich im Körper vorkommenden Hyaluronsäure, sind jedoch beständiger.

Die Unterspritzung mit Hyaluronsäure ist ein besonders natürliches und schonendes Verfahren, eine glatte, geschmeidige Haut und schöne Konturen wiederherzustellen. Gerne beraten wir Sie im persönlichen Gespräch zu den Möglichkeiten. Kontaktieren Sie uns und erhalten Sie gleich Ihren Wunschtermin.

Ästhetische Chirurgie und Faltenunterspritzung in Berlin

Herzlich willkommen bei Tauentzien Medical – unserer modernen Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie im Herzen Berlins. Unter der Leitung von Dr. med. Andreas Gröger widmet sich unser freundliches Praxisteam Ihrer natürlichen Schönheit und Gesundheit. Mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung im In- und Ausland ist Dr. Gröger Ihr Ansprechpartner für ästhetische Behandlungen.

Wir verfügen über einen umfassend ausgestatteten Operationssaal sowie vier Betten für kurze stationäre Aufenthalte. So erfüllt unsere Praxis auch von technischer Seite alle Voraussetzungen für eine exzellente Behandlung.

Unser Leistungsspektrum umfasst unter anderem:

  • Gesichtsfalten
  • Halsfalten
  • Dekolletéfalten
  • Handfalten
  • Zornesfalten
  • Krähenfüße

Was ist Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure kommt von Natur aus im menschlichen Körper vor, etwa in der Haut, in den Augen und in den Gelenken. Sie bindet Wasser und fungiert als Schmiermittel. Daher gehören die Gelenke zu ihren wichtigsten medizinischen Anwendungsgebieten.

Für Anti-Aging-Behandlungen ist die wasserbindende Wirkung der Hyaluronsäure nützlich. In Form eines synthetisch hergestellten Gels wird sie unter die Haut gespritzt. Mögliche Ziele sind dabei, Konturen zu modellieren, Volumen aufzubauen und Falten zu glätten. Dabei dient die Hyaluronsäure als Füllstoff (Filler) und spendet zugleich Feuchtigkeit.

Die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure ist auch als Liquid Lifting bekannt. Mit diesem Verfahren erzielen wir auf schonende Weise sehr gute optische Ergebnisse. Daher gehören Hyaluronsäure-Anwendungen zu den beliebtesten Methoden der Faltenbehandlung.

Häufige Anwendungsbereiche einer Behandlung mit Hyaluronsäure sind die Mundwinkel, die Wangenknochen, die Lippen- und Perioralfalten, die Nasolabialfalten und die sogenannten Krähenfüße. Tauentzien Medical setzt die breite Produktpalette Restylane der Firma Galderma ein.

Bei der Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure kommen zwei Varianten zum Einsatz, die als unvernetzte und vernetzte Hyaluronsäure bezeichnet werden. Bei der vernetzten Hyaluronsäure sind die Moleküle in einer Gitterstruktur aneinander gebunden. Diese Filler haben eine größere Festigkeit und eignen sich besonders für tiefere Falten. Zudem hält die Wirkung einer Behandlung bei der vernetzten Variante länger an.

Die flüssigere unvernetzte Hyaluronsäure wird eher zur Behandlung oberflächlicher, kleinerer Fältchen eingesetzt.

Wie läuft eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure ab?

Zunächst erläutert Ihnen Dr. Gröger die Möglichkeiten einer Behandlung mit Hyaluronsäure vor dem Hintergrund Ihrer Wünsche und Vorstellungen. Wenn alle Fragen geklärt sind, folgt direkt die Behandlung oder Terminvereinbarung.

Die Unterspritzung selbst ist ein geringfügiger Eingriff, der etwa 15 bis 30 Minuten dauert. Dabei wird der gewählte Filler gezielt an den entsprechenden Arealen unter die Haut gespritzt. Dies erfolgt unter lokaler Betäubung. Durch massierende Bewegungen verteilt Ihr Facharzt die Hyaluronsäure unter der Haut.

Anschließend können leichte Rötungen, Schwellungen oder Blutergüsse auftreten. Dies ist von Patient zu Patient unterschiedlich. In den meisten Fällen klingen diese Beschwerden jedoch in kürzester Zeit wieder ab. Sie sind im Prinzip sofort wieder voll einsatzbereit.

Verzichten Sie einige Tage vor und nach der Behandlung auf die Einnahme blutverdünnender Medikamente wie Aspirin.

Da die Hyaluron-Filler vom Körper abgebaut werden, ist von Zeit zu Zeit eine Wiederholung der Behandlung sinnvoll. Die Wirkung hält für Zeiträume zwischen 6 und 18 Monaten an. Als Alternative können wir Ihnen auch eine Faltenunterspritzung mit Eigenfett anbieten.

weibliche Lippen

Jetzt Termin vereinbaren

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu unserem freundlichen Praxisteam auf, um Ihren Beratungstermin für eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure zu vereinbaren.

Terminvereinbarung Online

Termine für Venenerkrankungen bitte telefonisch anfragen

🔒 SSL-verschlüsselt
ein Service von jameda

Oder rufen Sie uns an

Tauentzien Medical
Dr. med. Andreas Gröger
Tauentzienstraße 3
10789 Berlin

Telefon: +49 (0)30 / 21 47 87 59

Rückruf vereinbaren