Fettabsaugung (Liposuktion)

Fakten zur Fettabsaugung

Behandlungsdauer 1,5 – 2 Stunden
Klinikaufenthalt ambulant, ggf. 1 Nacht Hotel
Gesellschaftsfähig Nach ca. 7 Tagen *
Arbeitsfähig Nicht körperliche Arbeit nach 7 Tagen, körperliche Arbeit nach 2-3 Wochen *
Wundheilung und Schwellung Ca. 1-2 Wochen *
Narkoseverfahren Allgemeinnarkose
Kosten ab 4.000 €
Nachbehandlung 6 Wochen Kompressionsmieder/ Lymphdrainage

* Unserer Erfahrung nach

Im richtigen Maß sind Fettpolster am Körper normal und natürlich. Doch wenn sie zu stark anwachsen, werden sie oft als Beeinträchtigung des Körpergefühls und des Erscheinungsbildes wahrgenommen. Betroffene fühlen sich weniger attraktiv. Dies wirkt sich negativ auf ihr Selbstbewusstsein aus.

Gesunde Ernährung und Sport sind die besten Mittel gegen unerwünschtes Körperfett. Doch manchmal ist es nicht möglich, allein durch sie die gewünschte schlanke Körperform herzustellen. In diesen Fällen ist eine Fettabsaugung eine bewährte Alternative.

Dabei wird unerwünschtes Fettgewebe mit feinen Kanülen entfernt. Die entsprechende Körperpartie erhält eine harmonische Form und gesunde Straffheit zurück. Typische Körperareale einer Fettabsaugung sind das Gesäß, die Oberschenkel, die Brust und der Bauch. Auch im Nacken und am Kinn findet das Verfahren häufig Anwendung. Häufig ist die Kombination mit einer Körperstraffung (Bodylift) sinnvoll.

Durch eine Fettabsaugung lassen sich hervorragende Ergebnisse erzielen. Der Körper wird schlanker und straffer, das Wohlbefinden und das Selbstbewusstsein steigen.